Alles fällt aus? An der ASS nicht!!

Erster Herbstlauf an der ASS Rastatt - Der Ötigheimer Herbstlauf, an dem Schüler, Lehrer und Freunde der Augusta-Sibylla-Schule seit über zehn Jahren teilnehmen, fiel in diesem Jahr coronabedingt aus. Die ASS sorgte jedoch für Ersatz. Sportlehrer Peter Denzel hatte kurzerhand den ASS-Herbstlauf erfunden. Und so sahen aufmerksame Beobachter seit einigen Wochen regelmäßig trainierende Kinder und Jugendliche um die Schule flitzen, sausen, schnaufen und gehen! Der eigentliche Lauf fand dieser Tage coronakonform statt. 123 Kinder von Klasse 1 bis Klasse 8 rannten um die Schule (über 90 %). Klassenweise und schön nacheinander starteten die Läufer. Sie hatten je nach Alter eine, drei oder sogar fünf Runden zu überstehen. Eine Runde betrug 400 Meter. Wie bei einem echten Lauf gab es Fans, die die Kids anfeuerten. Aus den Fenstern der Klassenzimmer jubelten die anderen Klassen den Läufern zu. Die Schüler kämpften bis zum letzten Meter. Im Ziel warfen sich einige Siebtklässler erschöpft auf den Boden. „So was mache ich nie mehr!“, rief ein Schüler. Nach einigem Verschnaufen kam dann allerdings die gespannte Frage, ob es nächstes Jahr wieder einen ASS-Lauf geben wird. Einige Schüler zeigten ein tolles Durchhaltevermögen, das ihre Mitschüler nicht von ihnen erwartet hatten. Herausragend wurde die winkelige 2000 Meter lange Strecke von Rigon Brahimi in starken 7:12 Minuten gemeistert. Aber auch andere Lauf-Talente wurden geboren. Am Ende waren alle Sieger! Und an erster Stelle, so Organisator Peter Denzel, steht der Spaß und die Bewegung. Natürlich gehört an der ASS zu einem Sportereignis immer eine Siegerehrung (auch coronakonform auf dem Hof) mit Fanfare und Urkunden für alle Teilnehmer. Das Fazit fiel so positiv aus, dass auch für das nächste Jahr (mit oder ohne Corona) der ASS-Herbstlauf stattfinden soll. Dann vielleicht mit einem Sponsor? Glücklicherweise wieder mit Organisator und Sportlehrer Peter Denzel. Er geht mit 69 Jahren, als ältester Kollege des Landkreises Rastatt, zum Schuljahresende in Pension. Aber das hält ihn nicht davon ab, an der ASS für so manches Sportevent zu sorgen!